Di, 28.01.2020 – Meine Schwester Maria & Marie Waldburg
Meine Schwester Maria

Di, 28.01.2020 – Meine Schwester Maria & Marie Waldburg

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News

Deutschland Österreich Schweiz 2001/2002 Dokumentarfilm

Regie: Maximilian Schell

Der Schauspieler und Regisseur Maximilian Schell porträtiert seine 76jährige Schwester Maria Schell, die einsam und von Krankheit gezeichnet auf einem Berghof in Kärnten lebt – umgeben von mehreren Fernsehern, auf denen ihre alten Filme laufen. Er erinnert an ihre Erfolge und Schicksalsschläge, zeigt ihre vielbeschworene Verletzlichkeit ebenso wie ihre Stärke. Filmausschnitte und Interviews verbindet er mit inszenierten Szenen aus der Gegenwart. Die sie umgebenden Menschen wie die Haushälterin oder die Bewohner des nahen Dorfes sprechen geschriebene Dialoge, wie auch Maria Schell selbst – so lässt ihr Bruder sie noch einmal die „Rolle ihres Lebens“ spielen.

Di, 28.01.2020 – Mike’s Kino Prien         19:45 Uhr                   Meine Schwester Maria

Zeitzeugin: Marie Waldburg – klicke hier

MARIE WALDBURG

… ist nicht nur eine enge Freundin der Familie Schell, sondern sie war diejenige, die meine Mama 2002 noch mal auf die Bühne holte, als ihr der BAMBI für ihr Lebenswerk überreicht und Maximilian ebenfalls mit dem BAMBI für MEINE SCHWESTER MARIA ausgezeichnet wurde.

 „Marie Waldburg ist der Reich-Ranicki der bunten Boulevards“, schreibt Hape Kerkeling in seinem Vorwort über die Society-Reporterin. Die legendäre Gesellschaftskolumnistin nahm über 40 Jahre lang an all den großen Events und Verleihungen teil: Den Golden Globes, den Oscars in Los Angeles, den Filmfestspielen in Cannes und Venedig und tanze auf sämtlichen (königlichen) Hochzeiten.

Marie Waldburg kommt am Dienstag, den 28. Januar 2020 um 19:45 Uhr in Mike’s Kino vor dem Film MEINE SCHWESTER MARIA

Marie Waldburg kannte und interviewte alle! In ihrem Buch MEISTENS DISKRET beschreibt sie sehr süffisant, ihre journalistischen Jahre bei der Münchner Abendzeitung und BUNTE und einerseits die Münchner High Society mit schillernden Figuren wie Helmut Dietl oder Bernd Eichinger und anderseits die Hollywoodstars wie George Clooney, Whitney Houston, Brad Pitt und auch Maximilian Schell!